Stiften

Die Bürgerstiftung Bernkastel-Kues ist auf Ihre Unterstützung angewiesen.
Es gibt viele Wege die Bürgerstiftung zu unterstützen.

  • Durch Zustiften
  • Durch Stiftungsfonds
  • Durch eine eigene Stiftung
  • Durch Spenden
  • Mit Ideen
  • Mit Zeit

Durch Zustiftung, die das Kapital der Bürgerstiftung erhöht und ihr Kraft gibt, mit den Zinsen auf Dauer gute Projekte zu fördern. Jeder Betrag ist willkommen, auch wenn er noch so klein ist. Jeder Euro zählt. Wenn Sie der Bürgerstiftung mindestens 500 Euro zuwenden, gehören Sie automatisch zur Stiftungsversammlung und entscheiden mit. Selbstverständlich können Sie auch mit einer letztwilligen Verfügung zugunsten der Stiftung (z. B. Vermächtnis) Stifter werden oder die Bürgerstiftung Bernkastel-Kues in Ihrem Erben einsetzen. Gleichzeitig können Sie eine Person Ihres Vertrauens entsenden.

Durch Stiftungsfonds (eine zweck- und namensgebundene Zustiftung)
Ein Stiftungsfonds bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Zustiftung für ganz konkrete Zwecke zu leisten. Das Vermögen des Stiftungsfonds fließt als Zustiftung in das Stiftungsvermögen der Bürgerstiftung Bernkastel-Kues, die Erträge kommen jedoch nur einem bestimmten Stiftungszweck (Projekt, Maßnahme o. ä.) zugute. Ab 50.000 Euro können Sie selbst den konkreten Zweck eines Stiftungsfonds bestimmen und dem Fonds einen eigenen – gerne auch Ihren – Namen geben. Der Stiftungsfonds ist eine gute Alternative zur eigenen Stiftung, da keine aufwendige Organisation notwendig ist. Der Stiftungs-fonds hat keinen eigenen Vorstand. Über die konkrete Verwendung der Fondserträge entscheidet der Vorstand der Bürgerstiftung – falls erwünscht auf Empfehlung eines Beirates, in dem Sie selbst mitwirken können. Die Bürgerstiftung übernimmt die komplette Verwaltung des Stiftungsfonds.

Durch eine eigene Stiftung
Fasziniert Sie der Gedanke, eine eigene Stiftung zu errichten und damit Ihr Lebenswerk oder auch Ihren Namen auf Dauer zu erhalten? Ab einer Höhe von 50.000 Euro können Sie unter dem Dach der Bürgerstiftung Bernkastel-Kues eine treuhänderische bzw. unselbständige Stiftung errichten. Die Bürgerstiftung übernimmt als Treuhänderin die Geschäftsführung der Stiftung und vertritt sie im Rechts- und Geschäftsverkehr nach außen. Die treu-händerische Stiftung kann – im Gegensatz zum Stiftungs-fonds – über einen eigenen Vorstand verfügen, der unmittelbar über die Verwendung der Stiftungserträge entscheidet. Als Stifter können Sie selbstverständlich dem Vorstand angehören. Wegen der Neugründung einer Stiftung ist es möglich, einmalig den Gründungshöchst-betrag von 307.000 Euro steuermindernd geltend zu machen.

Durch Spenden
Die Bürgerstiftung Bernkastel-Kues sammelt Spenden für konkrete Projekte. Entscheiden Sie selbst, welches der laufenden Projekte Sie unterstützen möchten. Sprechen Sie uns einfach an, wenn Sie genauere Informationen wünschen. Für Ihre Spende erhalten Sie eine abzugs-fähige Steuerbescheinigung. Bitte geben Sie hierzu auf der Überweisung neben dem Projektnamen auch Ihre Anschrift an. Gerne nennen wir Sie als Spender namentlich in unseren Veröffentlichungen. Wir gewährleisten, dass Ihre Projektspende ungemindert in das von Ihnen gewählte Projekt der Stiftung fließt.

Mit Ideen
Nicht nur mit Zeit und Geld, sondern auch mit einer guten Idee kann man sich für das Gemeinwohl einsetzen. Wir freuen uns auch auf Ihre Vorschläge. Vielleicht schaffen wir es gemeinsam, aus Ihrer Idee Realität werden zu lassen.

Mit Zeit
Eine Bürgerstiftung braucht Menschen, die sich persönlich und ehrenamtlich für die Ziele der Stiftung engagieren. Haben Sie Spaß daran, Projekte zu entwickeln, Fund-raising-Ideen umzusetzen und für eine überschaubare Zeit aktiv zu werden. Möchten Sie nach einem ausgefüllten Berufsleben weiterhin aktiv bleiben? Haben Sie besondere Fähigkeiten oder Kenntnisse, mit denen Sie die Arbeit der Bürgerstiftung Bernkastel-Kues ehrenamtlich unterstützen können? Dann sollten wir uns kennen lernen. Bitte schreiben Sie uns, was Sie von einer ehrenamtlichen Mitarbeit in der Bürgerstiftung Bernkastel-Kues erwarten und welche Bereiche unserer Arbeit Sie am meisten interessieren.

Advertisements