Anleitung

Ruckzuck von A nach B

Die Mitfahrerbank ist ein Treffpunkt für spontane Fahrgemeinschaften. Anders als beimTrampen, setzt das Konzept auf das enge soziale Geflecht in unserem ländlichen Raum. Und wer nicht mit einem Unbekannten/einer Unbekannten mitfahren möchte, der wartet einfach, bis ein bekanntes Gesicht anhält.

So geht’s:

(A) Für den Mitfahrer

1. Richtungsschilder einfach in die gewünschte Fahrtrichtung umklappen
2. Warten bis jemand anhält
3. Wenn der Fahrer/die Fahrerin vertrauenerweckend erscheint: Ziel mündlich klären, einsteigen und am vereinbarten Zielort wieder aussteigen.

(B) Für den/die Autofahrer(in)

1. Jemand sitzt auf der Mitfahrerbank und möchte mitgenommen werden.
2. Sie fahren sowieso in diese Richtung.
3. Wenn der Wartende Ihnen vertrauenerweckend erscheint: anhalten, Ziel mündlichen klären, einsteigen lassen und am vereinbarten Zielort absetzen.

(C) Für nur Ausruhende

1. Platz nehmen
2. Ausruhen
3. Anhaltenden Autofahrern per Handzeichen klar signalisieren, dass man nicht mitgenommen werden möchte.

Hinweis
Benutzung auf eigene Gefahr.

Advertisements